Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Die Trägerin
des Karl-Scheel-Preises 2018
der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin

Der Karl-Scheel-Preis 2018 wurde im Rahmen der

Karl-Scheel-Sitzung 2018
am 22. Juni 2018 im Magnus-Haus

an

Frau Dr. Daniela Rupp

vom Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie

im Forschungsverbund Berlin e. V.

verliehen.




Die Karl-Scheel-Preisträgerin 2018
Daniela Rupp (2. v. r.)
mit Thomas Möller (rechts), dem Laudator,
Martin Wolf (2. v. l.), dem Vorsitzenden der PGzB,
und Prof. Dr. Marc Vrakking (links),
Direktor am Max-Born-Institut
(zum Vergrößern Bild anklicken).


Weitere Impressionen von der Preisverleihung 2018


Titel, Termin, Moderation und Ort:
Titel: Schnappschüsse von transienten Strukturen und
ultraschnellen Dynamiken auf der Nanoskala 
Termin: Freitag, 22. Juni 2018, 17 c.t. Uhr 
Moderation: Martin Wolf, Physikalische Gesellschaft zu Berlin 
Ort: Magnus-Haus
Am Kupfergraben 7
10117 Berlin 

KarlScheelPreis_2018.pdf
208 kB