Home
Kalender
Preise
Veranstaltungen
MvL-Kolloquium
BPK im Magnus-Haus
Karl-Scheel-Sitzung
Besichtigungen
Sonderkolloquien
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Berliner Physikalisches Kolloquium
im Wintersemester 2016/2017

Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat

Prof. Dr. Dominik Marx,

Lehrstuhl für Theoretische Chemie, Ruhr-Universität Bochum,

vorgetragen.


Titel:  Molekulare Nano(Newton)Mechanik: Physik trifft Chemie 
Termin: Donnerstag, 1. Dezember 2016, 18:30 Uhr 
Moderation: Petra Imhof, Freie Universität Berlin 
Ort: Magnus-Haus
Am Kupfergraben 7
10117 Berlin 

Zusammenfassung

Die gezielte Manipulation kovalenter Bindungen in molekularen Systemen durch Anwendung

mechanischer Kräfte konnte erstmals vor gut zehn Jahren experimentell realisiert werden. Heute

erlauben mehrere experimentelle Techniken die gezielte Anwendung von Nano-Newton-Kräften,

die nötig sind, um kovalente Bindungen zu brechen oder zu knüpfen. Parallel zum Experiment

wurden theoretische Zugänge entwickelt, um die zugrundeliegenden Prozesse molekular zu verstehen.

Der Vortrag wird einen Einblick geben in einige der Bochumer Beiträge, um nanomechanische

Eigenschaften von Molekül/Metall-Kontakten und Grenzflächen sowie kraftinduzierte

chemische Reaktionen in Lösung im „Virtuellen Labor“ nachzustellen und molekular zu verstehen.


Kolloquium_20161201.pdf
317 kB