Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Die Trägerinnen und Träger des
Physik-Studienpreises 2015 der
Physikalischen Gesellschaft zu Berlin
- gefördert durch die Siemens AG -

Der Physik-Studienpreis 2015 wurde im Rahmen einer öffentlichen Festveranstaltung im Magnus-Haus verliehen. Der Festredner war
Prof. Dr. Günther Tränkle, Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik, Berlin.

Vortragstitel: Moderne Dioden-Laser-Systeme für Sensorik, Produktion und Kommunikation


Die Preisträgerinnen und Preisträger (SS 2014, WS 2014/2015) waren:


Holger Döbler  
Humboldt-Universität zu Berlin  
Franziska Flegel  
Humboldt-Universität zu Berlin  
Max Hering  
Freie Universität Berlin  
Arsenty Kaganskiy  
Technische Universität Berlin  
Friderike Kuik  
Universität Potsdam  
Niclas Sven Müller  
Freie Universität Berlin  
Michael Raatz  
Universität Potsdam  
Judith Specht  
Technische Universität Berlin  

Weitere Impressionen von der Preisverleihung 2015





Die Trägerinnen und Träger des Physik-Sudienpreises 2015, der Festredner Prof. Dr. Günther Tränkle (hintere Reihe, 2. v. rechts), der Vertreter der Siemens AG Adrian Grasse (hintere Reihe, 3. v. rechts), das Jurymitglied Dr. Thomas Grandke (hintere Reihe, 4. v. rechts), sowie die Vorsitzende der PGzB Prof. Dr. Ulrike Woggon (2. v. rechts) und der Stellvertretende Vorsitzende der PGzB Prof. Dr. Michael Müller-Preußker (hintere Reihe, rechts) vor der Preisverleihung.


Termin, Moderation und Ort:
Termin: Donnerstag, 9. Juli 2015, 17:15 Uhr 
Moderation: Ulrike Woggon (PGzB) 
Ort: Magnus-Haus
Am Kupfergraben 7
10117 Berlin 

PhysikStudienpreis_2015_01.pdf
25 kB