Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Die Trägerinnen und Träger des
Physik-Studienpreises 2014 der
Physikalischen Gesellschaft zu Berlin
- gefördert durch die Siemens AG -

Der Physik-Studienpreis 2014 wurde im Rahmen einer öffentlichen Festveranstaltung im Magnus-Haus verliehen. Der Festredner war
Prof. Dr. Robert Schlögl, Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin, und
Max-Planck-Institut für chemische Energiekonversion, Mülheim an der Ruhr.
Vortragstitel: Energiewende 2.0


Die Preisträgerinnen und Preisträger (SS 2013, WS 2013/2014) waren:


Clemens Augustin Bachmair  
Technische Universität Berlin  
Wibke Bronsch  
Freie Universität Berlin  
Sonja Burgemeister  
Universität Potsdam  
Georg Engelhardt  
Technische Universität Berlin  
Hans Robert Großmann  
Humboldt-Universität zu Berlin  
Johannes Jünemann  
Freie Universität Berlin  
Maria Schuld  
Technische Universität Berlin  
Tomer Shenar  
Universität Potsdam  

Weitere Impressionen von der Preisverleihung 2014





Die Preisträgerinnen und Preisträger zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern, dem Festredner, Prof. Dr. Robert Schlögl (hintere Reihe, 3. v. links), den Vertretern der Siemens AG,
Adrian Grasse (hintere Reihe, rechts) und Dr. Thomas Grandke (hintere Reihe, 2. v. links),
sowie der Vorsitzenden der PGzB, Prof. Dr. Ulrike Woggon (hintere Reihe, mitte), und dem
Stellvertretenden Vorsitzenden der PGzB, Prof. Dr. Michael Müller-Preußker
(hintere Reihe, 3. v. rechts).


Termin, Moderation und Ort:
Termin: Donnerstag, 10. Juli 2014, 17:15 Uhr 
Moderation: Ulrike Woggon (PGzB) 
Ort: Magnus-Haus
Am Kupfergraben 7
10117 Berlin 

PhysikStudienpreis_2014_02.pdf
21 kB