Home
Kalender
Preise
Veranstaltungen
MvL-Kolloquium
BPK im Magnus-Haus
Karl-Scheel-Sitzung
Besichtigungen
Sonderkolloquien
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Max-von-Laue-Kolloquium der PGzB
im WiSe 2013/2014 am 28. November 2013

Prof. Dr. Dirk Helbing
Die Wissenschaft des Sozialen und was die Physik dazu beitragen kann

Prof. Dr. Michael Müller-Preußker, Vorsitzender der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin (PGzB), eröffnet das Max-von-Laue-Kolloquium.
Prof. Dr. Peter A. Frensch (rechts), Vizepräsident für Forschung der Humboldt-Universität zu Berlin, und Dr. Wolfgang Buck (links), Stellvertretender Vorsitzender der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin (PGzB), erwarten ein sehr interessantes Max-von-Laue-Kolloquium.
Prof. Dr. Peter A. Frensch, Vizepräsident für Forschung der Humboldt-Universität zu Berlin, spricht ein Grusswort.
Prof. Dr. Dirk Helbing von der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Schweiz, erklärt, was die Physik zur Wissenschaft des Sozialen beitragen kann.
Das Auditorium lauscht den Ausführungen des Vortragenden.
Prof. Helbing beantwortet die Fragen aus dem Auditorium.
Prof. Helbing (rechts) zusammen mit
Prof. Müller-Preußker (links) nach dem Vortrag.
Prof. Helbing (mitte) zusammen mit Prof. Dr. Werner Ebeling (links), Humboldt-Universität zu Berlin, und Prof. Müller-Preußker (rechts) nach dem Vortrag.