Home
Kalender
Preise
Veranstaltungen
MvL-Kolloquium
BPK im Magnus-Haus
Karl-Scheel-Sitzung
Besichtigungen
Sonderkolloquien
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Max-von-Laue-Kolloquium
der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin
im Sommersemester 2013

In diesem Max-von-Laue-Kolloquium sprach

Prof. Dr. Reinhard Genzel,

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching, und Department of Physics,

University of California, Berkeley, USA.


Titel, Termin, Moderation und Ort:
Titel:  Massive Schwarze Löcher und Galaxien 
Termin: Freitag, 26. April 2013, 17:15 Uhr 
Moderation: Michael Müller-Preußker (PGzB) 
Ort: Humboldt-Universität zu Berlin, Audimax, Hauptgebäude der Universität, 1. Stock,
Unter den Linden 6, 10117 Berlin 

Weitere Eindrücke des Kolloquiums in Bildern





Prof. Dr. Reinhard Genzel (mitte) zusammen mit Prof. Dr. Peter A. Frensch (rechts), Vizepräsident für Forschung der Humboldt-Univeriät zu Berlin, und Prof. Dr. Michael Müller-Preußker (rechts), Vorsitzender der PGzB, nach dem Max-von-Laue-Kolloquium.


Zusammenfassung

Seit der Entdeckung der Quasare vor etwa 40 Jahren haben sich die Indizien gehäuft, dass in den Zentren von Milchstraßensystemen massive Schwarze Löcher sitzen, die durch Akkretion von Gas und Sternen effizient Gravitationsenergie in Strahlung umwandeln. Durch hochauflösende Messungen im Infrarot- und Radiobereich ist es jetzt im Zentrum unserer eigenen Milchstraße gelungen, einen überzeugenden Beweis für diese Hypothese zu liefern und gleichzeitig neue und unerwartete Resultate über den dichten Sternhaufen in der unmittelbaren Umgebung des Schwarzen Lochs zu erbringen. Hierbei haben neue Entwicklungen in der Infrarotinstrumentierung und der adaptiven Optik am neuen Großteleskop der ESO, dem VLT, eine wichtige Rolle gespielt. Gleichzeitig ist es klar geworden, dass die meisten Galaxien massive Schwarze Löcher beherbergen und dass diese Schwarzen Löcher bereits etwa eine Milliarde Jahre nach dem Urknall entstanden sein müssen.


Im Anschluss an das Kolloquium fand ein Stehempfang im Foyer des Audimax, Humboldt-Universität zu Berlin, Hauptgebäude der Universität, 1. Stock, Unter den Linden 6, 10117 Berlin, statt.


MaxvLaue_Genzel.pdf
342 kB