Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Die Träger des Carl-Ramsauer-Preises 2004
der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin

Der Carl-Ramsauer-Preis 2004 wurde im Rahmen eines Festkolloquiums an der Technischen Universität Berlin verliehen. Dabei stellten die Preisträger ihre ausgezeichneten Arbeiten vor:


Herr Dr. Alexander Albus   Universität Potsdam   Heteronukleare Mischungen quantenentarteter
Teilchengase 
Herr Dr. Andreas Amann   Technische Universität
Berlin  
Nonlinear and chaotic front dynamics in semiconductor
superlattices 
Herr Dr. Udo Erdmann   Humboldt-Universität
zu Berlin  
Kollektive Bewegung und komplexe Strukturen von
2D Systemen aktiver Brownscher Teilchen fernab
vom Gleichgewicht 
Herr Dr. Alexander Schnegg   Freie Universität Berlin   Hochfeld-EPR an Elektronentransferproteinen 

Der Preis ist mit je 1.500 € dotiert.

 

Im Anschluss an die Preisverleihung fand ein Stehempfang auf der Galerie im 1. Stock des
Eugene-Paul-Wigner-Gebäudes, Technische Universität Berlin, Hardenbergstraße 36, 10623 Berlin, statt.


Termin, Moderation und Ort:
Termin: Mittwoch, 17. Juni 2004, 17.15 Uhr 
Moderation: Eberhard Jaeschke (PGzB) 
Ort: Technische Universität Berlin
Physik Neubau, Hörsaal PN 201
Hardenbergstraße 36
10623 Berlin 

CarlRamsauerPreis_2004_01.pdf
196 kB