Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Die Trägerinnen und Träger des
Physik-Studienpreises 2010 der
Physikalischen Gesellschaft zu Berlin gestiftet
von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung

Der Physik-Studienpreis 2010 wurde im Rahmen einer öffentlichen Festveranstaltung im Magnus-Haus verliehen. Der Festredner war
Prof. Dr. Wolfgang Sandner, Direktor am Max-Born-Institut Berlin und
Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG).
Vortragstitel: 50 Jahre Laser: Zukunftschancen in Optik und Photonik


Die Preisträgerinnen und Preisträger (SS 2009, WS 2009/2010) waren:


Gordon Callsen  
Technische Universität Berlin  
Christin David  
Technische Universität Berlin  
Jonathan Donges  
Universität Potsdam  
Tobias Graß  
Freie Universität Berlin  
Martin Heinrich  
Technische Universität Berlin  
Markus Jakobi  
Humboldt-Universität zu Berlin  
David Link  
Humboldt-Universität zu Berlin  
Jonas Mlynek  
Freie Universität Berlin  
Sofia Rudorf  
Universität Potsdam  
Charlotte Grosse-Wiesmann  
Humboldt-Universität zu Berlin  

Weitere Impressionen von der Preisverleihung 2010





Die Preisträgerinnen und Preisträger 2010 zusammen mit Prof. Dr. Dieter Röß (3.v.r.), Vorstandsvorsitzender der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, Dr. Ernst Dreisigacker (2.v.r.), Geschäftsführer der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, und Prof. Dr. Klaus Baberschke (rechts), Vorstandsmitglied der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin.

Termin, Moderation und Ort:
Termin: Donnerstag, 08. Juli 2010, 17:15 Uhr 
Moderation: Klaus Baberschke (PGzB) 
Ort: Magnus-Haus
Am Kupfergraben 7
10117 Berlin 

PhysikStudienpreis_2010.pdf
94 kB