Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Die Träger des Karl-Scheel-Preises 2000
der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin

Der Karl-Scheel-Preis 2000 wurde im Rahmen der Karl-Scheel-Sitzung 2000 an
Herrn Dr. Andreas Wacker,
Institut für Theoretische Physik der Technischen Universität Berlin,
in Anerkennung seiner hervorragenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der
der Theorie des Transports in Halbleiter-Übergittern
und an
Herrn Dr. Eugen Weschke,
Fachbereich Physik der Freien Universität Berlin,
in Anerkennung seiner hervorragenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der
Struktur, elektronischen Eigenschaften und Magnetismus einkristalliner

Lanthanidmetallfilme
verliehen.




Die Preisträger, Herr Dr. Andreas Wacker (rechts) und Herr Dr. Eugen Weschke (mitte), bekommen den Karl-Scheel-Preis vom Vorsitzenden der PGzB, Prof. Dr. Klaus Baberschke (links), am 12. Mai 2000 überreicht.

Weitere Impressionen von der Preisverleihung

Termin, Moderation und Ort:
Termin: Freitag, 12. Mai 2000, 17 c.t. Uhr 
Moderation: Klaus Baberschke (PGzB) 
Ort: Magnus-Haus
Am Kupfergraben 7
10117 Berlin 

KarlScheelPreis_2000_02.pdf
25 kB