Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Der Träger des Karl-Scheel-Preises 2008
der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin

Der Karl-Scheel-Preis 2008 wurde im Rahmen der Karl-Scheel-Sitzung 2008 an
Herrn Dr. Norbert Koch,
Leiter der Emmy Noether Nachwuchsgruppe Supramolekulare Systeme
am Institut für Physik der Humboldt-Universität zu Berlin,
in Anerkennung seiner hervorragenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der
Konjugierten organischen Materialien und deren funktionale Grenzflächen
verliehen.




Der Preisträger, Herr Dr. Norbert Koch (2. von links), in Begleitung von Frau Dr. Antje Vollmer mit dem Vorsitzenden der PGzB, Prof. Dr. Martin Wilkens (links), und Prof. Dr. Jürgen Rabe (rechts) von der Humboldt-Universität zu Berlin nach der Verleihung des Karl-Scheel-Preises am 20. Juni 2008.

Weitere Impressionen von der Preisverleihung 2008


Termin, Moderation und Ort:
Termin: Freitag, 20. Juni 2008, 17 c.t. Uhr 
Moderation: Martin Wilkens (PGzB) 
Ort: Hörsaal im Hermann-von-Helmholtz-Bau
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Abbestraße 2−12
10587 Berlin 

KarlScheelPreis_2008_02.pdf
35 kB