Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Verleihung des Carl-Ramsauer-Preises 2019
- gefördert durch die SPECS GmbH -
am 20. November 2019 an der
Freien Universität Berlin

Prof. Dr. Roland Netz,
Dekan des Fachbereichs Physik
der Freien Universität Berlin,
begrüßt die Preisträgerin und
die Preisträger sowie die Gäste
an der Freien Universität Berlin
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Prof. Dr. Martin Wolf,
Vorsitzender der Physikalischen
Gesellschaft zu Berlin (PGzB),
eröffnet die Verleihung des
Carl-Ramsauer-Preises 2019
an der Freien Universität Berlin
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Prof. Dr. Verena Blechinger-Talcott,
Vizepräsidentin der Freien Universität Berlin,
spricht ein Grußwort zu der Preisträgerin
und den Preisträgern sowie den Gästen
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Dr. Andreas Thißen, SPECS GmbH,
spricht ein Grußwort zu der Preisträgerin
und den Preisträgern sowie den Gästen
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Dr. Till Hagelschuer,
Humboldt-Universität zu Berlin,
Carl-Ramsauer-Preisträger 2019,
erklärt seine wissenschaftliche Arbeit
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Till Hagelschuer (mitte)
zusammen mit Herrn Thißen (rechts)
und Herrn Wolf (links), nachdem
Herr Hagelschuer die Urkunde für den
Carl-Ramsauer-Preis 2019 und
einen Blumenstrauß erhalten hat
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Dr. Alexander Humeniuk,
Freie Universität Berlin,
Carl-Ramsauer-Preisträger 2019,
erklärt seine wissenschaftliche Arbeit
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Alexander Humeniuk (mitte)
zusammen mit Herrn Thißen (rechts)
und Herrn Wolf (links), nachdem
Herr Humeniuk die Urkunde für den
Carl-Ramsauer-Preis 2019 und
einen Blumenstrauß erhalten hat
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Dr. Johanna Klyne,
Technische Universität Berlin,
Carl-Ramsauer-Preisträgerin 2019,
erklärt ihre wissenschaftliche Arbeit
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Johanna Klyne (mitte)
zusammen mit Herrn Thißen (rechts)
und Herrn Wolf (links), nachdem
Frau Klyne die Urkunde für den
Carl-Ramsauer-Preis 2019 und
einen Blumenstrauß erhalten hat
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Die Preisträgerin und die Preisträger
Dr. Johanna Klyne (2. v. r),
Dr. Till Hagelschuer (3. v. l.) und
Dr. Alexander Humeniuk (3. v. r.)
des Jahres 2019 zusammen mit
Herrn Thißen (rechts),
Herrn Netz (2. v. l.)
und Herrn Wolf (links)
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Die Preisverleihung wurde musikalisch
umrahmt durch
Luana Lindner (Violine),
Angelika Teudt (Violine) und
Anna Lebowsky (Violoncello)
als Kammermusik-Ensemble
des Collegium Musicum Berlin
(zum Vergrößern Bild anklicken).
Der Preisträger
Dr. Kai Kornhuber (rechts),
Universität Potsdam, erhielt
den Carl-Ramsauer-Preis 2019
bereits am 18. Oktober 2019 vom
Geschäftsführer der PGzB
Prof. Dr. Holger T. Grahn (rechts)
(zum Vergrößern Bild anklicken).