Home
Kalender
Preise
Karl-Scheel-Preis
Carl-Ramsauer-Preis
Physik-Studienpreis
H-G-Magnus-Preis
Schüler/innenpreis
Karl-Scheel-Schülerpreis
Veranstaltungen
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Die Trägerinnen und Träger des
Carl-Ramsauer-Preises 2019
der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin
- gefördert durch die SPECS GmbH -

Der Carl-Ramsauer-Preis 2019 wurde im Rahmen eines Festkolloquiums an der Freien Universität Berlin verliehen. Dabei stellten die Preisträgerin und die Preisträger  ihre ausgezeichneten Arbeiten vor:


Dr. Till Hagelschuer   Humboldt-Universität
zu Berlin  
Terahertz-Quantenkaskadenlaser für
Sicherheitsanwendungen 
Dr. Alexander Humeniuk   Freie Universität Berlin   Der Tanz der Orbitale: Simulation
lichtinduzierter Moleküldynamik 
Dr. Johanna Klyne   Technische Universität
Berlin  
Laserspektroskopie beleuchtet die Erkennung
zwischen chiralen Molekülen 
Dr. Kai Kornhuber   Universität Potsdam   Mechanismen und Auswirkungen simultaner
Wetter-Extreme 

Weitere Impressionen von der Preisverleihung 2019





Die Trägerin Dr. Johanna Klyne (2. v. r) und die Träger
Dr. Till Hagelschuer (3. v. l.) und Dr. Alexander Humeniuk (3. v. r.)
des Carl-Ramsauer-Preises 2019 zusammen mit
Dr. Andreas Thißen (rechts), SPECS GmbH,
Prof. Dr. Roland Netz (2. v. l.), Freie Universität Berlin,
und Prof. Dr. Martin Wolf (links), PGzB
(zum Vergrößern Bild anklicken).


Der Preis ist mit je 1.500 € dotiert.

 

Im Anschluss an die Preisverleihung fand ein Stehempfang statt.


Termin, Moderation und Ort:
Termin: Mittwoch, 20. November 2019, 17:15 Uhr 
Moderation: Martin Wolf, Physikalische Gesellschaft zu Berlin 
Ort: Freie Universität Berlin
Fachbereich Physik
Hörsaal A
Arnimallee 14
14195 Berlin 

Carl_Ramsauer_Preis_2019.pdf
211 kB