Home
Kalender
Preise
Veranstaltungen
MvL-Kolloquium
BPK im Magnus-Haus
Karl-Scheel-Sitzung
Besichtigungen
Sonderkolloquien
Physik in Berlin
Die PGzB
Archiv
Impressum



Berliner Physikalisches Kolloquium
im Magnus-Haus

Das Berliner Physikalische Kolloquium (BPK) im Magnus-Haus wurde 1998 von der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin initiiert und wird in Gemeinschaft mit der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Universität Potsdam mit Unterstützung durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung durchgeführt. Es findet - außer in den Monaten März, August und September - an jedem ersten oder zweiten Donnerstag im Monat statt.


Liste aller Termine im Wintersemester 2019/2020

Zum Archiv des Berliner Physikalischen Kolloquiums

Bemerkungen zum Magnus-Haus

Wegbeschreibung zum Magnus-Haus

Berliner Physikalisches Kolloquium
im Wintersemester 2019/2020
175 Jahre Physikalische Gesellschaft:
Physik als Naturerkenntnis

Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird

Prof. Dr. Michael Kramer,

Direktor, Abteilung Radioastronomische Fundamentalphysik,

Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn,

vortragen.


Titel:  Einsteins Universum ‒ Aus Theorie wird Wirklichkeit 
Termin: Donnerstag, 9. Januar 2020, 18:30 Uhr 
Moderation: Martin Pohl, Universität Potsdam 
Ort: Magnus-Haus
Am Kupfergraben 7
10117 Berlin 

Zusammenfassung

Als Einstein 1915 seine Allgemeine Relativitätstheorie vorstellte, gab es nur wenige Beobachtungen, mit denen die Theorie überprüft werden konnte. In den letzten 100 Jahren hat sich dies massiv geändert, und wir wenden Techniken an, und können Objekte sehen, von denen Einstein bei der Erschaffung seiner Theorie noch nichts wusste. Wir untersuchen heute Effekte in der Raumzeit, Gravitationswellen, Neutronensterne und natürlich schwarze Löcher mit einer Genauigkeit, die atemberaubend ist. Bisher haben wir noch keine Abweichungen zu den Vorhersagen der Relativitätstheorie gefunden, aber das goldene Zeitalter der Gravitationsphysik, das zweifellos angekommen ist, verspricht spannende weitere Experimente. Dieser Vortrag gibt einen Überblick zu diesen Experimenten, von kosmischen Uhren bis zu Bildern von schwarzen Löchern.


Kolloquium_20200109.pdf
399 kB